27. Internationales Zwergerlschwimmen
am 10. Februar in Germering
 

Protokoll Abschnitt 1

Protokoll Abschnitt 2

768 Meldungen gab es in diesem Jahr bei unserem Zwergerlschwimmen. Es hat Spass gemacht und sich für die Teilnehmer gelohnt. Kleine Überraschungspreise für die Gewinner der Glücksläufe gab es ebenso wie Kuscheltiere für die Sieger(innen). Ein besonderes “Dankeschön” gilt unseren weitgereisten Gästen, dem SC Meran (Italien) und dem WSV St. Johann (Österreich) sowie den Schiedsrichtern Franz Hein und Hannes Kießling und allen Kampfrichtern und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.
(Bilder zum Vergrößern anklicken)
.

”Mein Startblock!”

Erst Erwartung und Vorfreude ...

... und dann ging es los ...

... mit Freistil
(hier hoher Ellenbogen)...

... oder Schmett.

Seit 1991 unsere Stammgäste:
der SC Meran (Italien)
mit Dr. Volker Müller

Erfolgreichste Germeringer Teilnehmerin mit 5 x Gold:
Tanja Sommer, Jahrg. 1998

Erfolgreichster Teilnehmer mit
5 x Gold: Masahiro Takimoto, Jahrg. 1997 vom FWM - München

Ebenfalls alles gewonnen, 5 x Gold:
Franziska Müller, Jahrg. 1999 von den Fürstenfeldbrucker Wasserratten

100 Lagen Siegerehrung durch Germerings Sportreferentin Angelika Kohnert:
1. Tanja Sommer, Germering (mitte)
2. Paula Borst, Rosenheim (links)
3. Patricia Mayer, Wara FFB (rechts)

Da läßt sich auch Masahiro gerne ein Kuscheltier überreichen.

Victoria Helmstädt, Jahrg. 97, (mitte) erfolgreich mit 3 x Gold und 2 x Silber.
Hier 1. über 100m Lagen vor Melina Schlegel, MSV (links) und Maria Fourkioti, Germering (rechts)

Einer der Neptun Leistungsträger Dennis Klimaschewski bei der Ehrung der Jüngsten

Hier erhält Marc Weisheit, SCW
sein Kuscheltier für Platz 1 über 50m Brust

Vier Sonnenscheine - oder -
geballte FWM - Power!

Chic - im Teilnehmer T-Shirt

Neptun Trainerin Irene mit
“Ihren” Kindern

Sie schwamm tolle Zeiten

Der Trainer hilft:
Wann bin ich dran?

... man findet es auch zu zweit raus...

... oder alleine.

In den Pausen wurde gespielt ...

... gemalt ...

... oder einfach ausgeruht.

Farbe! Gut gelaunte Helferinnnen ...

Danke liebe Zielrichterinnen!

Matthias Rentsch mit Schatztruhe.

Günther Kolb läßt das Protokoll von Schiedsrichter Franz Hein prüfen.

Auswerter Joachim Müller mit
“Zettelwirtschaft”.

“Und nächstes Jahr gewinne
                   ICH alles!”